Gemeinde Urspringen Gemeinde Urspringen
IMG_0893.JPG
IMG_6385.JPG
IMG_3373.JPG
Panorama 2013 04.jpg
o. Windräder IMG_6363.JPG
Impress 2003 01.JPG
Dorfplatz 2013 01.jpg

Schneller Internetzungang für Urspringen!

3. Markterkundungsverfahren Urspringen, Breitbandausbau INFO-Stand 01.02.2018

Die Gemeinde Urspringen hat die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload anhand öffentlich zugänglicher Quellen erfasst und ein vorläufiges Ausbaugebiet festgelegt, in denen Bedarf für den Ausbau eines Netzes der nächsten Generation (NGA-Netze) besteht.
Aktuelle Breitbandversorgung


Breitbandversorgung

 PDF Breitbandversorgung als Download

 Markterkundung

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Gemeinde Urspringen gemäß Nr. 4.3 BbR zu ermitteln, ob private Investoren einen eigenwirtschaftlichen flächendeckenden Ausbau eines NGA-Netzes im vorläufigen Ausbaugebiet vorsehen. Erst wenn dies nicht der Fall ist, kann die Gemeinde ein Auswahlverfahren zur Bestimmung eines dann geförderten Anbieters durchführen.

Bekanntmachung

PDF Bekanntmachung als Download

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Reinhard Hartmann, Tel: 09391/600740, Mail: reinhard.hartmann@vgem-marktheidenfeld.de

 

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie hier!

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Hartmann, Tel: 09391/6007-40 Mail: Breitband@VGem-Marktheidenfeld.de

Veröffentlichung der Auswahlentscheidung und Abschluss des Kooperationsvertrags

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in dem von der Gemeinde Urspringen definierten Erschließungsgebiets im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR).

Der Gemeinde Urspringen lag innerhalb der Angebotsfrist ein Angebot vor.

Auf der Grundlage der vom Büro Dr. Först Consult vorgenommenen Angebotsauswertung, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 25.2.2016 das Angebot der Telekom Deutschland GmbH ausgewählt. Es ist beabsichtigt, mit der Telekom einen Kooperationsvertrag abzuschließen.

Dies gilt vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und der formellen Zustimmung der Bewilligungsbehörde (Regierung von Unterfranken).

Gemeinde Urspringen, 22.3.2016

Volker Hemrich

Erster Bürgermeister

Markterkundung Stand 12.10.2015

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Urspringen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Auswahlverfahren Stand 12.10.2015

Auswahlverfahren - zweistufig - zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

(Breitbandrichtlinie - BbR)

Die Gemeinde Urspringen führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie - BbR - (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, so dass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Die Bewerber haben Gelegenheit, bis zum 25.11.2015 einen Teilnahmeantrag abzugeben.

Eingang des Förderbescheides für den Breitbandausbau in Urspringen Stand 29.05.2015

Bürgermeister Volker Hemrich hat den Förderbescheid vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat erhalten.

Die ursprünglich vorgesehene Förderquote für die Gemeinde Urspringen wurde von 50 Prozent auf 80 Prozent angehoben. Damit erhält die Gemeinde Urspringen für den Breitbandausbau einen Förderbetrag von 159.757 €.